Weibliche B-Jugend: Weiter souverän und ohne Punktverlust

17.10.2022|weibliche B-Jugend|

Am Samstag waren in der – leider mit Harzverbot belegten – Euro die Forstis aus Ebersberg zum “Nord-Süd-Klassiker” gegen die B-Mädels zu Gast. Durch die guten Ergebnisse zu Saisonbeginn und die stetige Entwicklung im Training gingen die Mädels mit viel Selbstvertrauen und Energie ins Spiel. Das Trainerduo Kardos/Vogel sorgte sich bei 2 fehlenden Stammkräften allerdings um die Ballbehandlung ohne das geliebte Haftmittel. Doch dazu gab es schon bald keinen Anlass mehr: Nach einem 6:0-Lauf kam vom Gästetrainer schnell die Auszeit. Doch diese verpuffte wirkungslos und der HC-Zug rollte unerbittlich weiter: Halbzeit 18:2. Das Team überzeugte auch danach in unterschiedlichen Formationen und gewann am Ende 31:8. Mannschaft, Fans und Trainer waren glücklich über die gezeigten Leistungen im Tor, der Abwehr und im Angriff. Nun gilt es die Konzentration hoch zu halten und die nächsten Entwicklungsschritte zu gehen, um zu den ersten Saisonhöhepunkten gegen Ottobeuren und das Top-Team aus Allach zu bestehen.

Nach oben