Weibliche B-Jugend: Weiter auf Erfolgsspur in der Bayernliga

09.10.2022|weibliche B-Jugend|

Leider ohne 3 Stammkräfte ging es für die bisher unbesiegten B-Mädels in den “Bunker” nach Regensburg. Dennoch war das Trainergespann Kardos/Vogel optimistisch aus der Oberpfalz Punkte mit nach Erlangen zu nehmen, da das Team auch in der Breite gut funktioniert. Erneut gelang Dank toller Deckungsarbeit ein guter Start. Nach 6 Minuten zogen die Eisenbahnerinnen beim Stand von 2:5 die Notbremse und riefen zur Auszeit. Über ein 5:10 ging es mit einem 10:15 in die Halbzeit. Hier war die Messe natürlich noch lange nicht gelesen, denn die Regensburgerinnen kämpfen verbissen weiter und ließen sich nicht abschütteln. Nach dem 17:25 in der 42. Minute sah eigentlich schon alles entspannt aus. Aber das Heimteam fightete unermüdlich weiter und nach diversen unkonzentrierten Aktionen unsererseits Stand nur wenig später ein 23:26 auf der Anzeige. Nun zogen wir die Auszeit und es kehrte wieder Ruhe und Ordnung ins Spiel. Die letzten fünf Minuten gelang uns ein 5:1-Lauf und so gewannen wir dann mit 24:31.  Nächsten Samstag gilt es zu Hause gegen die Forsties konzentriert zu Werke zu gehen, um den 4. Sieg im 4. Spiel einzufahren!

Nach oben