U23 unterliegt in Bad Neustadt

Am letzten Samstag musste sich unsere U23 gegen Bad Neustadt am Ende knapp mit 23:25 geschlagen geben. Nach einem guten Beginn und einer schnellen drei Tore Führung, schaffte es der HCE nicht, mit einer guten Führung in dir Halbzeit zu gehen. 10:11 stand es nach der ersten Hälfte, in der zwar sowohl die Abwehr mit einem guten Michael Haßferter dahinter, als auch das Tempospiel größtenteils gut funktionierte. Probleme hatte man gegen die Defensive 6:0 Abwehr der Bad Neustädter. Auch der verletzungsbedingte Ausfall von Tarek Marschall nach wenigen Minuten erschwerte das Spiel in der Offensive weiter.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit legten die Gastgeber dann einen 7:1 Lauf hin und gingen dementsprechend nach 42 Minuten mit 17:12 in Führung. Ab diesem Zeitpunkt fing sich die Mannschaft von Trainer Wannenmacher wieder, stellte eine gute 6:0 Deckung und konnte durch einige schnelle Tore und drei Rückraumtoren am Stück durch Jo Bayer wieder ausgleichen. Nach einem 18:18 und auch 21:21 schafften es die Erlanger allerdings nicht, das Spiel in ihre Richtung zu lenken und mussten sich am Ende gegen eine gute Bad Neustädter Mannschaft mit zwei Toren geschlagen geben.
Nach oben