Florian von Gruchalla wird Leiter des HC Erlangen e.V.

07.06.2021|Allgemein|

Florian von Gruchalla wird Leiter des HC Erlangen e.V.

Der 32-jährige Rechtsaußen des HC Erlangen bleibt nach dem Ende seines Profi-Vertrages dem .. HC Erlangen erhalten und übernimmt ab dem 01.07.2021 die bisher vakante Stelle des Leiters des HC Erlangen e.V., in dem die Nachwuchsleistungsförderung und das leistungsorientierte Breitensportsegment des fränkischen Erstligisten gebündelt sind.

Von Gruchalla, der Sportmanagement studierte, spielte seit 2006 in der Bundesliga für Düsseldorf, Flensburg, Gummersbach und zuletzt drei Jahre für den HC Erlangen. In Flensburg konnte er sogar Erfahrungen in der Champions League sammeln.

Der bei Mitspielern und Fans gleichermaßen äußerst beliebte, flinke 7-Meter-Spezialist soll neben seinen administrativen Aufgaben in der Drittligamannschaft der Erlanger eine Führungsrolle auf dem Spielfeld einnehmen.

„Ich habe mit Flo von Gruchalla viele gute Gespräch geführt und wollte ihn unbedingt in Erlangen halten. Dass er sich trotz anderer Angebote für unser Angebot entschieden hat, freut mich sehr. Flo ist als bienenfleißiger Arbeiter und großer Handball-Fachmann bekannt, der zu einer Organisation wie der des HC Erlangen e.V. richtig gut passen wird.

Wir brauchen im ständig wachsenden Nachwuchssegment mit vielen engagierten Jungen und Mädchen gerade in der Nach-Corona-Zeit dringend einen weiteren hauptberuflichen Taktgeber, der Tobi Wannenmacher, der Tag und Nacht für seinen HCE arbeitet, entlastet und die strategische Ausrichtung des Vereins auf Dauer verantworten kann. Das ein oder andere eigene Erlanger Nachwuchstalent würde ich mir eines Tages in der HBL auf konstantem Bundesliganiveau schon wünschen“, kommentierte HCE – Präsident Dr. Carsten Bissel die einstimmige Personalentscheidung des Präsidiums des fränkischen Clubs.

„Wir sagen herzlich Willkommen Flo“ Euer HC Erlangen e.V. +++ 
#abigheartforteamplayers

Nach oben