Auftakt nach Maß

07.06.2021|Allgemein|

Ein Auftakt nach Maß in die Aufstiegsrunde zur dritten Liga gelang der Damenmannschaft des HC Erlangen mit einem deutlichen Auswärtssieg (23:33) gegen die Mannschaft des HSV Bergtheim. 

Nachdem Bergtheimer Auftaktsieg am Vortag gegen TSV EBE Forst United (26:22) war die HC-Mannschaft gewarnt, wollte man doch auch einen Auftaktsieg landen. Von der Vortagsbelastung der Bergtheimerinnen war zu Beginn nichts zu spüren. Das erste Tor der Partie erzielten die Gastgeberinnen über den Kreis, welches postwendend durch Kapitänin Viktoria Peters ausgeglichen wurde. Die Mannschaft von Trainer Attila Kardos zeigte sich anfänglich etwas nervös und vereinzelte Ballunsicherheiten schlichen sich ein. Nichtsdestotrotz entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch – die Führung wechselte bis zum 9:9 in der 18. Minute Hin und Her. Bergtheim kam in der Regel über ihre starke Kreisläuferin Tanja Bausenwein zum Abschluss, beim HC wurde zu meist auf Durchbruch der Rückraumspielerinnen gespielt. Ab dem 9:10 ließen sich die HC-Damen die Führung dann nicht mehr aus der Hand nehmen, sodass beim Stand von 13:14 die Seiten gewechselt wurden. In der zweiten Halbzeit zeigten die HC-Damen dann ein deutlich stabileres Spiel. Der Mittelblock um Alina Erdmann und Franziska Peschko verteidigte die Kreisanspiele erfolgreich und vorne lief der Ball weitaus flüssiger. Die druckvollen Angriffe wurden zu meist völlig frei über Linksaußen abgeschlossen. Hierbei erwies sich die B-Jugendliche Lara Carbone als sehr treffsicher und konnte in ihrem ersten Pflichtspieleinsatz im Damenbereich gleich sechs sehenswerte Tore beisteuern. Über ein 14:18 (34. Minute) wurde der Vorsprung langsam aber sicher ausgebaut. In der letzten Viertelstunde merkte man Bergtheim an, dass sie bereits ein Spiel vom Vortag in den Knochen hatten, sodass die HC Damen über einige Gegenstöße zum Torerfolg kamen. Die erste 10-Tore-Führung in der 58. Minute (23:33) durch Torjägerin Franziska Peschko sollte zugleich auch den Endstand darstellen. Die HC-Damen waren nach Abpfiff der Schiedsrichter, welche die faire Partie sehr umsichtig führten, sichtbar erleichtert, erfolgreich in die Aufstiegsrunde gestartet zu sein. Auch wenn spielerisch sicherlich noch Luft nach oben ist, ist der Auftaktsieg ein erstes Ausrufezeichen für die kommenden Partien. Das nächste Spiel folgt am Mittwoch, den 16.06.2021 erneut gegen Bergtheim. Die abschließenden Spiele gegen Forst United finden dann an dem darauffolgenden Wochenende statt. 

 

Es spielten: Frost, Wunder (beide im Tor); Peters (2), Peschko (9/5), Erdmann (4), Stock (3), Hein, Schmidt (1), Bauder, Carbone (6), Hofmann (4), Fuchs (3), Walkowiak, Nübel (1). 

Nach oben