Lisa Fuchs vom HC Erlangen wird erneut in die Nationalmannschaft berufen

04.06.2021|Allgemein|

Erlanger Talent ist zweitjüngste im DHB Kernkader und darf zum DHB Lehrgang der wU18 am 18.6 – 24.06.

Da hat Lisa Fuchs gut lachen. Die starken Vorstellungen der Erlanger B-Jugend sind dem DHB nicht vorenthalten geblieben. Jetzt wurde Lisa vom DHB zum Lehrgang nach Frankfurt beordert.

Schaut man in die Steckbriefe der Mannschaftskolleginnen so fällt auf, das als Vorbild immer wieder Lisa Fuchs aus der eigenen Mannschaft benannt wird und keine prominente Nationalspielerin. Sie ist sehr beliebt und in der Mannschaft als echter Teamplayer bekannt ohne Starallüren. Mit der erfolgreichen Erlanger B-Jugend steht sie nächste Woche im „Final Four“ der besten 4 deutschen Mannschaften. Vorher geht es dieses Wochenende aber noch mit den Damen um den Aufstieg in die dritte Bundesliga. Volles Pensum also für gerade erst 16 jährige Rückraum Mitte Spielerin. Wer sie kennt weiß, das sie nicht gerne im Mittelpunkt steht. Sie ist bekannt dafür ihre Mitspielerinnen perfekt in Szene zu setzen und wenn es eng wird Verantwortung zu übernehmen.

Trainer und Mannschaft freuen sich natürlich über die Nominierung und sind gespannt, wann endlich das erste Nationalmannschaftstor von Lisa gefeiert werden kann.

 

Nach oben