U23 in der 3.Liga vor erstem Heimspiel gegen die SG Pforzheim/Eutingen

16.04.2021|Allgemein, Männer U23|
Am morgigen Samstag um 18:30 Uhr bestreitet die Nachwuchsmannschaft um Trainer Tobi Wannenmacher ihr erstes Heimspiel unter Wettkampfbedingungen seit Ende Oktober 2020
Im DHB-Ligapokal trifft man auf die badischen Kontrahenten aus Pforzheim/Eutingen
Das Spiel findet derzeit natürlich unter Ausschluss von Zuschauern und nur mit minimalen Helferpersonal statt. Die Möglichkeit das Spiel überhaupt durchzuführen gibt uns neben vielen anderen Punkten, vor allem das Coronatest- und Hygienekonzept des deutschen Handballbundes.
Damit interessierte die Begegnung trotzdem live mitverfolgen können besteht die Möglichkeit das Match auf

Sportdeutschland.TV anzuschauen.
Der Stream kostet euch 4,50€ und das Geld kommt anschließend dem Verein zu gute.
Mit Pforzheim/Eutingen kommt ein interessanter und spielstarker Gegner auf unsere junge Mannschaft zu. Mit Rutschmann im Tor, Kirchbauer auf Rückraummitte und Genz auf Rechtsaußen haben einige Spieler Erstligaerfahrung vorzuweisen. Dazu kommen hochtalentierte Jugendnationalspieler auf Rückraumlinks, Schöttle und am Kreis, Süsser.
Darüber hinaus konnten sich die Mannschaften in Baden-Württemberg, aufgrund der Infektionsschutzgesetze, in den letzten Monaten zumindest über Testspiele eine gewisse handballerische Form erhalten.
Die U23 wird sich, wie bereits letzte Woche beim Sieg in Blaustein bewiesen, über Kampf- und Leidenschaft wieder langsam an das Handballspielen herantasten.
Im Vordergrund steht es das Privileg unseren Sport, in derzeit schwierigen Zeiten, auszuüben zu nutzen und dementsprechend aufzutreten.
Euer HC Erlangen e.V. ++🔵🔴
HC Erlangen U23
BHV – Bayerischer Handball-Verband
Deutscher Handballbund
Erlanger Nachrichten
nordbayern.de
3. Liga Deutscher Handballbund
Nach oben