HC Erlangen gewinnt das Topduell der Bayernliga und setzt sich an die Tabellenspitze

25.02.2020|Allgemein, Jugend|

wB : Forst United – Nachbericht

Die weibliche B-Jugend ist einfach nicht zu stoppen. In der vollbesetzten Eurohalle war der Tabellenführer Forst United zu Gast. Die Voraussetzungen für Erlangen waren nicht optimal, denn gleich mehrere Stammspieler mussten verletzungsbedingt aussetzen.
Trainer Fuchs musste daher die bewährte 3-2-1 Deckung neu formieren, was aber scheinbar überhaupt kein Problem war. Der Topfavorit aus Ebersberg fand einfach kein Mittel gegen die massive Abwehr und einer überragenden Torhüterin dahinter. So konnte Erlangen bereits nach neun Minuten mit 7:3 in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf in der zweiten Spielhälfte kam Forst nochmals auf zwei Tore heran und Erlangen musste reagieren. Torhüterwechsel und Umstellungen im Angriff brachten das gewünschte Ergebnis. Die Erlanger zogen wieder auf 26:21 davon und gewannen schließlich verdient mit 28:23 Toren.
Trainer Fuchs war sehr zufrieden. „Uns hilft nun sehr, das alle Spielerinnen die Abwehrformation auf verschiedenen Positionen beherrschen und wir auch Verletzungen kompensieren können. Unser Torhütergespann harmoniert sehr gut und war heute in kritischen Situationen immer zur Stelle. Die Gegner sind letztlich an unserer überragenden Abwehr gescheitert. Den Sieg haben wir uns heute wirklich verdient und wir können stolz sein als Tabellenführer ganz oben zu stehen. Damit konnte vor der Saison keiner rechnen.“
Nach oben