U23 mit “4-Punkte-Spiel” gegen den TV Plochingen

05.12.2019|Allgemein, Männer U23|

U23: TV Plochingen -Vorbericht

Am Samstag geht es für die U23 um die letzten zwei Punkte in der Hinrunde gegen den direkten Konkurrenten aus Plochingen.

Die Gastmannschaft steht aktuell bei 8:20 Punkten und ist somit nur einen Zähler hinter dem HC Erlangen. Vor allem der Angriff ist Plochingens größte Stärke. Mit 437 Toren stellen sie die drittstärkste Offensive der Liga. Dreh- und Angelpunkt ist Christos Erifopoulos, der die Liga aktuell als Toptorschütze anführt.

„Mit Christos hat Plochingen eine starken Spieler, gegen den wir in den letzten Jahren öfter in der Jugend gespielt haben. Ihn gilt es in den Griff zu bekommen und vorne zu Fehlern zu zwingen. Dann geht es ins Tempospiel, hier wollen wir wieder deutlich effektiver spielen, als in den letzten Spielen, und die Plochinger Abwehr vor Probleme stellen. Wenn wir uns an die Vorgaben halten und mit dem selben Selbstbewusstsein und Kampfgeist in das Spiel gehen, werden die Punkte in Erlangen bleiben“, so Valentino Duvancic.

Neben dem sehr starken Angriff stellt Plochingen aber die schwächste Abwehr im gesamten Ligavergleich. Hier gilt es für das Team von Tobias Wannenmacher gezielt die Schwachstellen anzugreifen und den Aufwärtstrend im Angriffsspiel fortzusetzen.

Für die Erlanger Jungs gilt es die kleine Serie, von vier ungeschlagenen Spielen, am Leben zu halten und die nächsten wichtigen Punkte einzufahren. Die U23 freut sich auf ein spannendes Spiel und hofft auf eure Unterstützung in der Karl-Heinz-Hiersemannhalle.

Eure U23

Nach oben