HC Erlangen mit Kantersieg gegen TSV Herrsching zurück in der Erfolgsspur

04.12.2019|Allgemein, Jugend|

wB: TSV Herrsching- Nachbericht

Die weibliche B-Jugend des HC Erlangen zündet nach der Pause den Turbo und gewinnt verdient gegen den TSV Herrsching 25:17. Die Erfolgsstory der Handballerinnen geht weiter und ist einfach nicht zu stoppen.

Man konnte gespannt sein nach der Niederlage gegen den Tabellenführer in der Vorwoche, ob die Erlanger Handballerinnen weiter ihre Siegesserie in der Bayernliga fortsetzen würden. Der TSV Herrsching reiste nach starken Siegen gegen München und Regensburg mit viel Selbstbewusstsein nach Erlangen. In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und Erlangen konnte sich nicht entscheidend absetzen. So ging es ausgeglichen mit 13:13 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit drehten die Erlanger dann richtig auf und die Abwehr stand gemeinsam mit der Torhüterin für die körperlich überlegenden Gäste wie ein Bollwerk. Mit schnellen Gegenstößen und feinen Kombinationen wurde der Gegner überrollt und der Spielstand auf komfortable 23:14 ausgebaut. Am Ende konnten die Erlanger Fans sich über einen verdienten 25:17 Sieg erfreuen. Trainer Fuchs zeigte sich sehr zufrieden. „Die Trainingswoche war bereits sehr gut verlaufen und ich war zuversichtlich, das wir heute eine gute Leistung zeigen. In der Halbzeitpause waren nur kleine Korrekturen in der Abwehr notwendig und ich bin natürlich begeistert über nur vier Gegentore im zweiten Spielabschnitt. Vorne hat noch ein wenig Ruhe im Abschluss gefehlt, aber es konnten dafür fast alle Spielerinnen ein Tor erzielen. Wir sind auf einem guten Weg und etablieren uns mit diesem jungen Team im oberen Tabellenfeld. Damit konnte im Vorfeld keiner rechnen und wir freuen uns gemeinsam mit allen Helfern und Sponsoren, die uns prima unterstützen.“

Ausblick: Samstag 14.12.2019 (16:00 Uhr) beim ESV Regensburg

Eure wB

 

Nach oben