U23 mit wichtigem Spiel gegen Kornwestheim

10.10.2019|Allgemein, Männer U23|

U23: SV Salamander Kornwestheim- Vorbericht

Am kommenden Sonntag trifft die U23 auf den tabellenzehnten SV Salamander Kornwestheim. Spielbeginn ist um 15:30Uhr.
Kornwestheim steht mit 6:8 Punkten im Tabellenmittelfeld und ist somit vier Punkte vor Erlangen. Mit einem 32:32 im letzten Spiel gegen den aktuell Dritten, Rhein-Neckar-Löwen II, konnte die Mannschaft von Trainer Dr. Alexander Schurr ein Ausrufezeichen setzten.
Erfolgreichster Torschütze von Kornwestheim ist Rechtsaußen Peter Jungwirth. Der ehemalige Bundesligaspieler, der für Vereine wie Magdeburg, Wetzlar und Bittenfeld auflief, spielt seit 5 Jahren wieder bei seinem Heimatverein und gilt unter Kontrolle zu bekommen.
Der Fokus vor dem Spiel liegt aber nicht auf dem Gegner, sondern darauf die eigene Abwehr weiter zu stabilisieren und im Angriff wieder Spaß am Handball zu haben. „In den letzten Spielen fehlte uns im Angriff die Durchschlagskraft und der Wille in jede Aktion mit 110% zu gehen“, meint Kreisläufer Christian Froschauer. „Positiv ist die Entwicklung der Abwehr in den letzten Spielen, wobei auch hier noch viel Luft nach oben ist“.
Am Sonntag gilt es nach 6 Niederlagen am Stück endlich wieder einen Sieg einzufahren und dafür braucht die U23 nicht nur Wille und Kampfgeist, sondern auch Euch!
Die Mannschaft ist heiß und Ihr hoffentlich auch. Bis Sonntag!

Eure U23

Nach oben