Duell auf Augenhöhe – Vorbericht der U23 zum Spiel gegen Hanau

16.11.2018|Allgemein|

U23 am Sonntag im Spiel gegen Hanau

HSG Am kommenden Sonntag trifft die U23 des HC Erlangen um 17 Uhr im Frankfurter Großraum auf die Hanau.
Es ist Zeit, die Leistung vom vorangehenden Spieltag zu bestätigen.

Ein Befreiungsschlag war es beim letzten Spiel, den die HCE-Jungs gegen Leipzig erreicht haben. Mit 31:25 und einer souveränen zweiten Hälfte konnte man einen enorm wichtigen Sieg für sich verbuchen. Doch, Befreiungsschlag? War es das wirklich? Das zeigt sich am Wochenende in Hanau. Dort nämlich trifft man nicht wie mit Leipzig auf das Tabellenschlusslicht, dort ist man nicht in der Favoritenrolle. Nein, dort hat man einen Gegner auf Augenhöhe und kann beweisen, dass man wirklich auf dem Weg zu alter Stärke ist.
Hanau rangiert derzeit auf Tabellenplatz 8, Erlangen auf Rang 10. „Es ist keine Leichtigkeit dort in der Halle zu bestehen. Die Atmosphäre dort ist enorm. Wenn es ein enges Spiel ist, kann die Halle schnell zum Hexenkessel werden,“ weiß Sebastian Walz. „Wir müssen schauen, dass wir unser Spiel durchbringen und uns nicht von außen beeinflussen lassen. Dann denke ich, dass wir die bessere Mannschaft sein werden.“
Vorsicht ist geboten bei Jan-Eric Ritter und Marc Strohl. Der souveräne 7m-Schütze und Strohl nämlich konnten gemeinsam bislang mehr als ein Drittel aller Hanauer Tore der Saison erzielen.
Personell kann Tobias Wannenmacher nach langer Verletzungspause und einer frühen roten Karte in seinem Comeback gegen Leipzig auf Johannes Bayer zurückgreifen. „Jo ist für uns ein sehr wichtiger Spieler. Er stabilisiert die Abwehr und hat auf dem Feld durch seine Erfahrungen im Profibereich eine Leaderfunktion in unserer jungen Truppe. Ich bin davon überzeugt, dass er für uns wieder so wichtig wird, wie vor seiner Verletzung,“ so Walz weiter im Interview.
Es wird sich also zeigen, ob das Spiel gegen Leipzig als Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten oder wirklich als ein Befreiungsschlag anzusehen ist.

Eure U23

Nach oben