Spielbericht der A-Jugend gegen den TV Hüttenberg

15.11.2018|Allgemein|

HC Erlangen – TV Hüttenberg (22 : 26)

 

Am vergangenen Sonntag absolvierte die männliche A-Jugend des HC Erlangen ihr nächstes Saisonspiel in der heimischen Karl-Heinz-Hiersemann Halle gegen den TV Hüttenberg.

Hüttenberg reiste mit einer stark geschwächten, doch sehr motivierten Truppe an. Dies merkte man direkt auch in den ersten Spielminuten, da der Gegner sofort optimal mit einem 4:0 lauf in die Partie startete. Bis zur Halbzeit liefen die HC‘ler immer einem Rückstand von 3-4 Toren hinterher, da weder die Abwehr noch der Angriff funktionierte. Somit war auch der Halbzeitstand von 9:13 gerechtfertigt. Im zweiten Durchgang fand man so langsam in`s Spiel hinein und konnte direkt 5 Minuten nach Anpfiff zum 14:14 ausgleichen. Nun war das Spiel sehr ausgeglichen und man hätte sogar denken können, dass die HC‘ler die stark motivierten Hüttenberger mit der 18:17 Führung geknackt hätte. Doch durch erneute leichte Fehler und Unkonzentriertheiten im Abschluss konnten sich die Hessen wieder absetzen und den Deckel verdient in der Schlussphase zu machen.

 

Ein Bericht von Philippe Golla.

Nach oben