“Das war sicherlich eines der besten Spiele…” – Spielbericht der weiblichen C-Jugend gegen Schwabmünchen

16.10.2018|Allgemein|

Mit toller Teamleistung zum dritten Sieg der weiblichen C Jugend

Am Samstag, 13.10.2018, fand das langersehnte Spitzenspiel zwischen Schwabmünchen und uns statt. Schon Tage zuvor sahen wir dem Spiel aufgeregt entgegen. Waren dies doch die Gegner die uns als Einzige in der Quali besiegt hatten und bis dato auch ungeschlagen waren.
Bevor es auf die 2,5 stündige Autofahrt ging haben wir uns noch mit Nudeln beim gemeinsamen Mittagessen gestärkt.
Um 16:15 fiel dann der Startpfiff.
Irem eröffnete das Spiel gleich mit dem ersten Tor. Von Anfang an scheiterten die Gegner an unserer herausragenden Torhüterin Mara, so dass es nach 12 Minuten 1:7 für uns stand. Gefolgt von 4 Strafwürfen hintereinander für die Gegner kamen wir kurz aus dem Konzept und die Gegner kamen näher an uns ran. Unsere Führung war aber zu keiner Zeit ernsthaft gefährdet.
Mit dem Stand von 9:12 gingen wir in die zweite Halbzeit.
Auch diese konnten wir souverän mit motivierenden Worten unserer Verletzten Ina, den richtigen Ideen unserer Couches Thomas und Bob, sowie tollen Paraden unserer Torhüterin (jetzt Jacky) einer wurfgewaltigen Lisa (12 Tore) und einer grandiosen Abwehr von uns allen mit einem Endstand von 21:30 beenden.

Das war sicherlich eines der besten Spiele und wir sind heiss auf mehr….

Am 3.11.18 erwarten wir Rothenburg in der KHH um 15:30. Über alte und neue Fans würden wir uns freuen…

Büttner Mara, Fuchs Lisa (12), Bogatz Merle (2), Sauer Laura, Gümüs Esma(3), Öztürk Irem (4), Lorz Hannah (4), Fritz Laura, Seidel Anna Maria, Walkowiak Lea-Sophie(5), Jung Lena, Latteyer Jacqueline

 

Ein Bericht von Lea Walkowiak und Ina Simon.

Nach oben