U23 empfängt den TV Gelnhausen

U23,3. Liga Ost
Datum: 06.10.2017 - Von: AP

Das nächste Heimspiel der U23 des HC Erlangen steht vor der Tür. Zu Gast in der Hiersemann-Halle an diesem Sonntag um 15.30 Uhr wird der im Tabellenkeller stehende TV Gelnhausen sein.

„Es muss unser Anspruch sein, wenn wir in dieser Liga bestehen wollen, Gegner wie den TV Gelnhausen zuhause schlagen zu können, auch wenn wir direkt nach einer herben Niederlage gegen sie antreten“, so die eindeutige Positionierung von Kreisläufer Nicolas Gräsl, HC Erlangen. Eine herbe Niederlage musste man in Erlangen tatsächlich am vergangenen Dienstag einstecken, als man in Feiertagslaune den Weg nach Großsachsen auf sich nahm, dort seine Grenzen aufgezeigt bekam und mit 20:30 verlor, um danach weniger gut gelaunt den Weg zurück in die Heimat anzutreten.
Diesen Aussetzer will die U23 am Sonntag egalisieren, wenn der Gast aus Hessen in Erlangen aufschlägt. Der TVG steht derzeit mit nur 2 Siegen aus 6 Spielen als Vorletzter im Keller der Tabelle. Der Abstiegskampf ist jedoch kein Novum für die Hessen, da sie in den letzten Jahren stets um den Klassenerhalt kämpfen mussten, was die Truppe sicherlich ineinander gefestigt hat.
Die Mannschaft der Gelnhausener ist ebenfalls wie die der Erlanger insgesamt ziemlich jung, da der TVG in den vergangenen Jahren häufig von der guten Jugendarbeit der HSG Wetzlar, die gleich mehrere Spieler an den TVG abgab, profitierte. Sie haben nun die Möglichkeit in Gelnhausen sich auf hohem Handballniveau persönlich weiterzuentwickeln.
Es steht also eine Partie bevor, in der die Heimmannschaft zurück zu alter Stärke finden will und sich im oberen Tabellendrittel festsetzen will und die Auswärtsmannschaft punkten will, um dieses Jahr erneut den Klassenerhalt zu erzielen.


Newsletter

Veranstaltungen, Ankündi-gungen und vieles mehr!
Immer gut informiert.

Hauptsponsor:
KDE
HC-Börse
Praktikumsstellen bei KDE Transport GmbH, Frauenaurach

KDE bietet Schülern gerne die Möglichkeit, ihr Schulpraktikum zu absolvieren. Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an info@kde-kurier.de.

weiterlesen