U23 empfängt den Northeimer HC

U23,3. Liga Ost
Datum: 04.12.2017 - Von: AP

Unter dem Motto „Code red – Alle in rot“ gestaltet die U23 des HC Erlangen am Samstag das letzte Spiel des Kalenderjahres 2017 in der heimischen Karl-Heinz-Hiersemann-Halle. Anpfiff ist um 20 Uhr, Gegner der Northeimer Handballclub.

Drei Wochen ist es nun bald her, seit dem letzten Auftritt des Reserveteams der Erlanger Handballer. „Das tut schon auch mal gut ein bisschen handballfreie Zeit zu haben und den Kopf etwas frei zu bekommen. Wir haben in den ersten beiden spielfreien Wochen nämlich im Training das Augenmerk mehr auf Kraft und Athletik gesetzt, weshalb wir örtlich gesehen weniger in der Halle und mehr im Kraftraum unsere Einheiten absolvierten,“ fasst Nicolas Gräsl die vergangenen Wochen zusammen. Weiter: „Nun haben wir jedoch vollen Fokus auf das Spiel gegen Northeim. Wir wollen unbedingt punkten um dann entspannt und wohlverdient in die Winterpause gehen zu können.“

Dass man mit dem Gegner Northeim jedoch keine einfache Aufgabe vor sich hat sollte in Erlangen jedem bewusst sein. Der in Niedersachsen beheimatete Handballclub steht derzeit auf Tabellenplatz 7 und konnte bereits die eine oder andere Überraschung in der laufenden Spielzeit setzen. So gewann man beispielsweise mit überragenden zehn Toren gegen den Mitfavoriten im Rennen um die Meisterschaft, die SG Leutershausen. Besonders aufpassen müssen die Erlanger auf den Außenspieler der Northeimer Sören Lange. Mit bereits 93 Treffern behauptet er sich auf Rang zwei der Torschützenliste der gesamten Liga und wird sicherlich auch am Samstag versuchen einige erfolgreiche Akzente für sein Team zu setzen.
Die Richtung in die es beim HC Erlangen gehen soll jedoch ist klar. Ein Sieg soll her! Und am besten noch dazu eine volle Halle! „Wir sind am stärksten wenn wir unsere Fans im Rücken haben und befreit aufspielen können. Die Unterstützung am Samstag wird daher sehr wichtig für uns sein,“ so der Kapitän der Erlanger Thomas Halota. Hierfür hat man sich auch etwas Besonderes ausgedacht. Passend zum Motto „Code red“ sollen alle Zuschauer in roter Bekleidung am Spieltag erscheinen.


Newsletter

Veranstaltungen, Ankündi-gungen und vieles mehr!
Immer gut informiert.

Hauptsponsor:
KDE
HC-Börse
Praktikumsstellen bei KDE Transport GmbH, Frauenaurach

KDE bietet Schülern gerne die Möglichkeit, ihr Schulpraktikum zu absolvieren. Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an info@kde-kurier.de.

weiterlesen