U23 des HC Erlangen verliert Topspiel in Großwallstadt knapp

U23,3. Liga Ost
Datum: 11.04.2018 - Von: JH

Vor 1700 Zuschauern wollte der TV Großwallstadt die Meisterschaft in der 3. Liga Ost klarmachen.

Die U23 wollte dem klaren Favoriten ein Bein stellen undd die Meisterfeier um eine Woche verschieben.
Den besseren Start erwischten die Hausherren und lagen schnell mit 2:0 in Führung, doch die Erlanger glichen bis zur 5. Minute wieder aus. Ab der 10. Minute wurde die Partie härter, auf beiden Seiten wurde kompromisslos verteidigt, Johannes Bayer musste nach einem Foul 2 min auf der Bank Platz nehmen. Das Spiel blieb weiterhin eng, keine der beiden Mannschaften konnte aus ihrem Überzahlspiel einen entscheidenden Vorteil ziehen. In der 24. Minute rückten die Unparteiischen nun vollkommen in den Mittelpunkt. Nach einem harten Foul bekam der Rückraumspieler Mario Stark die rote Karte. Doch ein großes Problem an diesem Tag für die U23 war das Überzahlspiel, da selten frei Würfe kreiert wurden und somit die Chance verpasst wurde sich abzusetzen. Trotzdem ging die U23 mit einem 1 Tor Vorsprung in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Erlanger ihren Vorsprung behaupten, in der 38. Minute stand es 14:16 für die Gäste. Doch dann holten die Hausherren auf und drehten die Partie, über 17:17 setzten sie sich auf 21:17 in der 53. Minute ab. Der Angriff der Erlanger erzielte in 15 Minuten ein einziges Tor, der Abwehr und vor Allem Michael Haßferter, der wieder mit einer Fangquote von über 40% glänzte, war es zu verdanken, dass es „nur“ 4 Tore Rückstand waren. Aber die U23 kämpfte sich zurück, in der 57. Minute traf Felix Müller zum 21:21. Leider siegte am Ende die Erfahrung der Hausherren über den Kampfgeist der jüngeren Erlanger. Am Ende musste sich die U23 nach tollem Kampf mit 23:22 geschlagen geben.

Das Einzige an diesem Tag, was einem Topspiel in der 3. Liga nicht würdig war, war die Schiedsrichterleistung. Die unschönen Szenen nach Abpfiff bleiben hier unkommentiert.


Glückwunsch an den TV Großwallstadt zum verdienten Meistertitel.


Newsletter

Veranstaltungen, Ankündi-gungen und vieles mehr!
Immer gut informiert.

Hauptsponsor:
HC-Börse
Praktikumsstellen bei KDE Transport GmbH, Frauenaurach

KDE bietet Schülern gerne die Möglichkeit, ihr Schulpraktikum zu absolvieren. Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an info@kde-kurier.de.

weiterlesen